Bitcoin is back! Bald über 100.000 US-Dollar?

Bitcoin is back! Bald über 100.000 US-Dollar? Depositphotos / ulchik74

Nach den jüngsten Tiefständen hat sich der Bitcoin erholt und ist um mehr als 50 Prozent gestiegen. Prognosen zufolge war die bekannteste Kryptowährung bereit zu einem Retest von 20.000 US-Dollar, was den digitalen Coin laut einiger negativer Aussagen im Zuge schlechter Schlagzeilen weiter nach unten treiben würde. Wieder lauter werden aber Rufe nach einem längerfristigen Kursanstieg auf den vormaligen Höchststand und darüber hinaus. Und es liegen durchaus positive Anzeichen vor: Der Bitcoin steigt bereits die vierte Woche, wobei sich dieser Positiv-Trend im Folgemonat halten könnte. Die Digitalwährung verzeichnet den schnellsten Vorstoß innerhalb des kurzfristigen 21-Tage-Wertes seit Februar. Damals befand der Bitcoin sich das letzte Mal auf dem Weg zum Rekordhoch.

Mit seinem Aufstieg trotzt der Bitcoin der weltweiten Kritik wegen seiner Auswirkungen auf die Umwelt, obwohl sämtliche Behörden weltweit angekündigt haben, härter gegen die Kryptowährung vorgehen zu wollen. China hat bereits Schritte gegen das Mining unternommen und in den US konzentrieren sich politische Entscheidungsträger auf Entwürfe zur Regulierung und Besteuerung der Digitalwährung. Analysten verweisen von sorgenvollen Ahnungen auf den im Bereich des Möglichen liegenden, verheißungsvollen Kursanstieg und das damit einhergehende und vielversprechende Investment. So sehen Spezialisten den Bitcoin bereits Ende 2021 die 100.000 US-Dollar-Marke erreichen und vielleicht sogar überschreiten.

Top