Mars ändert Namen – aus Uncle Ben’s wird „Ben’s Original“

Mars ändert Namen – aus Uncle Ben’s wird „Ben’s Original“ imago images / Gottfried Czepluch

Im Zuge der weiter andauernden öffentlichen Debatte um Rassismus hat der US-Lebensmittelkonzern Mars angekündigt, den Namen seiner Reismarke zu ändern. Änderungen hatte der Konzern schon im Juni angekündigt, nun wurde das Unternehmen konkret. Bislang zeigt das Logo den Kopf eines älteren schwarzen Mannes mit weißen Haaren. Dieses Bild wird aus dem Logo gestrichen. Zusätzlich wird laut Mars die Bezeichnung „Uncle“ aus dem Markennamen genommen. Die Darstellung und Bezeichnung wurde von Kritikern als abwertend bezeichnet und erinnere besonders an den Umgang und die Darstellung dienender schwarzer Menschen in der Sklaverei.

Die Managerin Fiona Dawson erklärte, dass das Unternehmen die Ungerechtigkeiten, die mit dem Namen und dem Gesicht der bisherigen Marke in Verbindung gebracht werden, verstehe. Ab 2021 sollen die Änderungen gelten. Der US-Konzern Pepsi kündigte auch im Sommer an, dass die eigene Marke „Aunt Jemima“ geändert wird. Die 130 Jahre alte Marke zeigt eine schwarze Frau in Anlehnung an eine freundliche Dienerin.

 

 

Authors
Tags

Related posts

Top