Musk: Reichster Mann der Welt auf Annäherungskurs mit Putin

Musk reichster Mann der Welt Depositphotos / ChinaImages

Zum zweiten Mal dieses Jahr hat es Elon Musk an die Spitze des Bloomberg Billionaires Index geschafft und dabei Jeff Bezos wieder auf Platz zwei verdrängt. Nachdem SpaceX eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, stieg das Vermögen des Tesla-Gründers und -CEOs auf 199,9 Milliarden US-Dollar und übertrifft damit Jeff Bezos’ 194,2 Milliarden-Vermögen, mit dem letzterer kurzfristig auf dem erstem Platz lag, nachdem der Tesla-Kurs gefallen war. Dank einer Gruppe von Investoren, allen voran Sequoia Capital, konnte sich SpaceX diesen Monat weitere 850 Millionen US-Dollar sichern. Der Wert des Unternehmens wird nun auf 74 Milliarden US-Dollar geschätzt, das sind 60% mehr als noch im August. Dem Bloomberg Billionaires Index zufolge konnte dies Musk’s Nettowert um 11 Milliarden US-Dollar anheben.

Unterdessen hat Musk Anfang der Woche das russische Staatsoberhaupt Wladimir Putin über Twitter zu einem Gespräch auf der exklusiven Audio-Only-App Clubhouse eingeladen. „Möchten Sie sich mit mir auf Clubhouse unterhalten?“, wandte er sich an den offiziellen englischsprachigen Twitter-Account „President of Russia“ und sendete im Anschluss auf Russisch hinterher: „Es wäre mit eine große Ehre, mit Ihnen zu sprechen.“ Der Kreml reagierte darauf verhalten positiv. Sprecher Dmitri Peskow bekundete, dass zwar Interesse bestehe, aber erst klar gemacht werden müsse, worum es Musk dabei geht. Zudem nutze der Russische Präsident normalerweise keine Sozialen Medien. Worüber sich Musk unbedingt mit Putin unterhalten möchte, bleibt bisher offen.

 

Authors
Top